Das Vogtland

Das sächsische Vogtland liegt im äußersten Südwesten des Freistaates Sachsen. Es grenzt an Bayern, Thüringen und Böhmen. Geprägt wird es durch eine reizvolle Landschaft mit weitläufigen Waldflächen. Es umfasst eine Fläche von 1412 km² und liegt in einer Höhe zwischen knapp 300 bis 973 m.

Der geographische Begriff des Vogtlandes hat seinen Ursprung im frühen Mittelalter, als das Gebiet in den Besitz der Vögte von Weida war.

Das Vogtland hat bis heute seine eigene Kultur bewahrt. Es werden viele überlieferte Traditionen gepflegt. Außerdem ist die Region reich an historisch wertvollen Sehenswürdigkeiten und landschaftlich schönen Naturdenkmalen.

Das Vogtland im Internet

http://www.tzv.de
http://www.naturpark-erzgebirge-vogtland.de
http://www.vogtlandtourist.de
http://www.vogtlandkreis.de

Veranstaltungen im Vogtland/Ausflugstipps

http://www.vogtlandkreis.de/veranstaltungen.php
http://www.plauener.de
http://www.schloesserland-sachsen.de/cms/de/schloesser_burgen_und_gaerten/schloesser/

Regionale Zeitungen

http://www.freiepresse.de
http://www.vogtland-anzeiger.de/Vogtland_Anzeiger/index.php
http://www.blick.de